Gratis bloggen bei
myblog.de



Gedanken.

Ich denke to much. Eindeutig. Schon wieder an ihn. Warum eigentlich, ich habe mich zeitweise fuer ihn geschaemt, fuer seine Aussprache, fuer seine Art&Weise sich zu pflegen..


Ein kleiner Trost mit 4 Raedern steht vor der Haustuere. Noch nicht meins, aber bald. Ein Cabriolet, Leder, Sitzheizung, Dach automatisch, sehr gut geplegt fuer seine 10 Jahre.


2 Kommentare 30.4.06 18:50, kommentieren

First Blood

Halloechen.
Dies ist also mein neuer Blog. *umschau*
Ganz nett hier, doch ;-) ...

Doch wo fang ich jetzt an...

... ich habe eine ziemlich schwere Zeit hinter mir. Eine drei jaehrige Beziehung die fur mich nichts anderes war als ein Ritt durch die Hoelle. Auf dem Teufel persoehnlich. Anfangs war alles okay, er war nett & so, doch spaeter mobbte er mich foermlich und ich dumme Kuh habe ihm sogar verzogen als ich wegen ihm den ganzen Oberarm blau hatte. Warscheinlich wuerde ich es jedes mal wieder tuen. Solange ich es nicht habe ist es toll und interessant, gehoert es mir verliere ich das Interesse.
Ich habe schon immer sehr lange gebraucht um zu verstehen das es Dinge gibt die ich nicht bekomme.
Wenn er wuesste was ich mir in den 3 Jahren alles geleistet habe, phew, er wuerde mich warscheinlich ungespitzt in den Boden rammen. Ich bin fremd gegangen mit jemandem der ungefaehr genau so drauf ist wie ich, wenn auch unbewusst. Er war in manchen Dingen sehr glaesern, - oder es war Einbildung, maybe auch Wunschdenken, meinerseits.
Er lies durchscheinen das ich ihm nicht ganz so egal bin wie er immer tat. Dann dieser Brief "ich habe Gefuehle fuer dich". . . Nun ist da garkein Kontakt mehr. Seit ein paar Monaten. Ich kleines dummes Naiv'chen.

Maenner. Warum gibt es so viele aber einfach nicht den Richtigen?

Die Antwort mein Kind, weiß ganz allein der Wind...die Antwort weiß ganz allein der Wind..

3 Kommentare 30.4.06 00:47, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung